Pferdegestütztes (Führungs)Coaching

Für alle, die ihre Führungs- und Kommunikationskompetenzen verbessern wollen

Wer nicht regelmäßig mit Pferden zu tun hat, ist im allgemeinen beeindruckt, wenn er so einem Tier nahe kommt. In der Präsenz von gut 500- 600 Kilo Lebensmasse sind alle Sinne geschärft.

Verschiedene Eigenschaften der sanften Tiere machen sie zu idealen Coachingpartnern, z.B.:

  • Pferde werden gerne geführt
    Ausschlaggebend ist dabei für sie das Gefühl von Sicherheit, das Ihnen der Anführer vermittelt. Titel, Kleidung, teure Accessoires etc. – damit kann man beim Pferd nicht Punkten. Und man kann auch nicht so tun „als ob“ – Pferde sind Meister im Lesen von Körpersprache…
  • Pferde sind nicht nachtragend sondern leben im Moment; Sie machen nur, was sie verstehen
    Insbesondere klare, ruhige, freundliche – aber auch bestimmte- Kommunikation lässt sich mit Pferden besonders gut üben. Egal, ob es um die Kommunikation mit Arbeitskollegen geht oder auch darum, im Privatleben seinen Standpunkt klar zu machen: wichtig ist, was bei den Empfängern der Botschaft ankommt. Am Pferd lässt sich das sehr gut veranschaulichen, da das Pferd immer nur das machen wird, was es versteht. Solange es die Aufgabe nicht erfüllt, wurde sie nicht verständlich kommuniziert.*

 

Selbstverständlich werden im Coaching nur Übungen vorgegeben, die das Pferd grundsätzlich kennt und beherrscht.

Scroll to Top